Info Leiste 5 - Version:3.2.1

Gefahrgutetiketten Klasse 2 - Gase und gasförmige Stoffe

In der Klasse 2 werden reine Gase, Gasgemische und Gemische eines oder mehrerer Gase mit einem oder mehreren anderen Stoffen zusammengefasst. Zugeordnet sind zudem Gegenstände, die solche Stoffe enthalten, wie beispielsweise Haarspraydosen oder Propangasflaschen. Gase sind Substanzen, die bei 50 °C einen Dampfdruck von mehr als 3 bar haben oder bei 20 °C und 1013 mbar Druck vollständig gasförmig sind.

In welche Klassen werden Gefahrgüter der Klasse 2 unterteilt?

Die Klasse 2 unterteilt sich in:

2.1 Entzündbare Gase, wie beispielsweise Wasserstoff, Propan und Butan

2.2 Nicht entzündbare, nicht toxische Gase, wie beispielsweise Stickstoff und Argon

2.3 Giftige Gase, wie beispielsweise Chlor

In der Klasse 2 werden reine Gase, Gasgemische und Gemische eines oder mehrerer Gase mit einem oder mehreren anderen Stoffen zusammengefasst. Zugeordnet sind zudem Gegenstände, die solche Stoffe... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gefahrgutetiketten Klasse 2 - Gase und gasförmige Stoffe

In der Klasse 2 werden reine Gase, Gasgemische und Gemische eines oder mehrerer Gase mit einem oder mehreren anderen Stoffen zusammengefasst. Zugeordnet sind zudem Gegenstände, die solche Stoffe enthalten, wie beispielsweise Haarspraydosen oder Propangasflaschen. Gase sind Substanzen, die bei 50 °C einen Dampfdruck von mehr als 3 bar haben oder bei 20 °C und 1013 mbar Druck vollständig gasförmig sind.

In welche Klassen werden Gefahrgüter der Klasse 2 unterteilt?

Die Klasse 2 unterteilt sich in:

2.1 Entzündbare Gase, wie beispielsweise Wasserstoff, Propan und Butan

2.2 Nicht entzündbare, nicht toxische Gase, wie beispielsweise Stickstoff und Argon

2.3 Giftige Gase, wie beispielsweise Chlor

Zuletzt angesehen