Kostenlose Beratung
Sofort versandfertig
Zufriedenheitsgarantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 69-981946-0
Filter
Etiketten zur Kennzeichnung von in begrenzten Mengen verpackten gefährlichen Gütern nach ADR/RID
Größe: 5x5 cm | Material: Haftpapier/Rollen
Der Gefahrgutaufkleber "LQ (ADR 2011)" dient als Transportaufkleber für gefährliche Güter, die nur in begrenzter Menge verpackt werden dürfen. Die Mengengrenze (limited quantity) ist abhängig von dem Gefahrstoff der transportiert werden soll, wobei die Gesamtmenge der Gefahrgüter keiner Beschränkung unterliegt. Überschreitet ein Verpackungsstück das maximale Gewicht von 30 kg bzw. 20 kg, muss dieses mit dem Kennzeichen versehen werden. Grundsätzlich ist darauf zu achten, dass gefährliche Güter nur in Innenverpackungen transportiert werden dürfen, wenn eine geeignete Außenverpackung eingesetzt wird und beide mit dem Etikett gekennzeichnet sind, sodass ersichtlich werden kann, um was für eine Art Transportgut es sich handelt.   Nach Gesetzbuch ADR (3.4.7) muss das Kennzeichen leicht erkennbar und lesbar sein und der Witterung ohne Beeinträchtigung ihrer Wirkung standhalten können. Darüber hinaus sollte darauf geachtet werden, wie das Etikett anzubringen ist. Die oberen und unteren Teilbereiche sowie die Randlinie muss schwarz sein und der mittlere Bereich weiß gehalten werden. Die Mindestabmessungen müssen 100 x 100mm und die Mindestbreite der Begrenzungslinie der Raute 2 mm betragen. Wenn es die Größe des Versandstücks erfordert, dürfen die Abmessungen auf bis zu 50mm x 50mm reduziert werden, sofern die Kennzeichnung deutlich sichtbar bleibt.     Abhängig von dem Material können Sie zwischen folgenden Größen wählen: Material Chromohaftetiketten: UV-Beständigkeit:     ja Größe:                        5x5; 10x10 Druck:                        1-fabig schwarz Eigenschaften:          permanent klebend, hohe Endfestigkeit; bedingt Wasserabweisend Material PE-/PVC Haftfolie UV-Beständigkeit:      ja Größe:                         10x10; 25x25; 30x30 Druck:                         1-farbig schwarz Eigenschaften:           permanent haftend, Seewasserbeständig, für Innen- und Außenbereich geeignet

Varianten ab 0,13 €*
Ab 10,06 €*
Etiketten zur Kennzeichnung von in begrenzten Mengen verpackten gefährlichen Gütern nach IATA
Größe: 5x5 cm | Material: Haftpapier/Rollen
Das Verpackungsetikett ist als Kennzeichnung von gefährlichen Gütern, die in begrenzter Menge(LQ) verpackt werden dürfen, zu betrachten. Es eignet sich für Versandstücke, die für eine Luftbeförderung aufgegeben werden und einer Mengenbegrenzung je nach Gefahrstoff unterliegen. Gemäß ARD müssen alle Kennzeichnungen leicht erkennbar und lesbar sein und der Witterung ohne nennenswerte Beeinträchtigung ihrer Wirkung standhalten können. Die oberen und unteren Teilbereiche und die Randlinien sind mit schwarzer Farbe versehen. Des weiteren muss das Symbole "Y" in der Mitte des Aufklebers angebracht sein. Wenn es die Größe des Versandstücks erfordert, dürfen die Abmessungen auf bis zu 50 mm x 50 mm reduziert werden, sofern die Kennzeichnung deutlich sichtbar bleibt.  Je nach Material stehen Ihnen verschiedene Größen zur Verfügung: Material Chromohaftetiketten: UV-Beständigkeit:     ja Größe:                        5x5; 10x10 Druck:                        1-fabig schwarz Eigenschaften:          permanent klebend, hohe Endfestigkeit; bedingt Wasserabweisend Material PE-/PVC Haftfolie UV-Beständigkeit:      ja Größe:                         10x10; 25x25 Druck:                         1-farbig schwarz Eigenschaften:           permanent haftend, Seewasserbeständig, für Innen- und Außenbereich geeignet

Varianten ab 0,13 €*
Ab 10,06 €*

Hier finde Sie selbstklebende Gefahrgutetiketten zur Kennzeichnung von in begrenzten Mengen verpackten gefährlichen Gütern.

Bei LQ (Limited Quantities) handelt es sich um die Kennzeichnung von Transporten mit Versandstücken in begrenzten Mengen.

LQ-Etiketten nach ADR

Sofern die anwendbaren Bestimmungen des ADR (Europäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße) oder der RID (Regelung zur internationalen Beförderung gefährlicher Güter im Schienenverkehr) erfüllt sind, kann das Gefahrgut unter vereinfachten Bedingungen befördert werden.

LQ-Etiketten nach IATA

Wird eine Teilstrecke / Strecke des Transportes per Luftfracht zurückgelegt, ist für die gesamte Transportkette das neue LQ-Kennzeichen zu verwenden. Bei diesem Etikett steht in der Mitte des Aufklebers ein Y

Was kennzeichnet die Etiketten für begrenzte Mengen aus?

Die LQ-KEtiketten weisen die Form eines auf der Spitze stehenden Quadrats auf und sind in den Farben schwarz und weiß gehalten.